Unsere Pflegekurse (kostenfrei):

An jedem dritten Donnerstag im Monat führen wir Angehörigenschulungen nach Themenplan oder nach Wunsch durch. Diese Schulungen finden von 18.00 bis 20.00 Uhr in den Räumen des Mobilen Pflegezentrums Neuenhagen statt.

Weiterhin können nach Absprache Individuelle Pflegekurse in der häuslichen Umgebung durchgeführt werden.

Mario Pikulla-Völker: Praxisanleiter in Neuenhagen

Unsere Gesprächskreise (kostenfrei):

Durch Gesprächskreise für pflegende Angehörige, individuelle Beratungsbesuche und andere öffentliche Veranstaltungen informieren und schulen wir unsere Patienten und deren Angehörige um sie zu entlasten.

Sollten Sie sich für die Gesprächskreise interessieren, erhalten Sie unter der Tel.: 03342. 249 9961 nähere Informationen.

Kurs- und Schulungsprogramm für pflegende Angehörige und Interessierte

Unser Programm bietet Ihnen Informations- und Orientierungshilfen für die Betreuung und Versorgung Ihrer pflegebedürftigen Angehörigen, Partner oder Freunde.

Mit unserem Angebot wollen wir Ihr Engagement unterstützen und Ihnen zur Seite stehen, damit die körperliche und seelische Belastung gemindert wird.

Unsere Experten helfen Ihnen bei der Lösung Ihrer pflegespezifischen Probleme. Sie vermitteln Wissen, geben Anregungen und praktische Hilfestellungen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit der individuellen Beratung und Schulung in Ihrer Häuslichkeit.

Bei unserer Themenwahl gehen wir auf Ihre Bedürfnisse ein. Unsere Themen lauten z.B.:

Mein Angehöriger ist pflegebedürftig

  • Was kann ich tun?
  • Wer kann helfen?
  • Wo finde ich Hilfe?

Wahrnehmung und Beobachtung

  • körperliche und psychische Befindlichkeiten
  • Körpersignale
  • Zusammenarbeit mit ambulanten Diensten und dem Hausarzt

Körperpflege und Mobilisierung

  • pflegerische Fähig- und Fertigkeiten
  • Unterstützung bei der Körperpflege
  • Aktivierung zur Körperpflege

Umgang mit Medikamenten

  • Was, Wann, Wie?
  • Aufbewahrung von Medikamenten

Gesunde Ernährung / Diabetes

  • ausgewogene und bedarfsgerechte Ernährung
  • Hilfe zur Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme

Hilfsmittel

  • Was sind Hilfsmittel?
  • Welche Hilfsmittel setze ich ein?
  • Wie setze ich Hilfsmittel ein?
  • Woher bekomme ich Hilfsmittel?

Vermeidung von Wundliegen durch z.B. Lagerungen und den Einsatz von Hilfsmitteln

Inkontinenz

  • Warum ist der Pflegebedürftige inkontinent?
  • Hilfsmittel zur Inkontinenz

Mobilisation – Rücken schonendes Arbeiten

  • Bobath-Techniken
  • aktivierende Pflege

Umgang mit Demenz

  • Besonderheiten im Umgang mit dementiell Erkrankten

Begleitung in besonderen Lebenssituationen

  • Versorgung und Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden
  • Bewältigungsstrategien